Brotlinge aus alten Brotresten

Inspiriert durch die tolle Sophia Hoffmann, der wunderbaren Zero Waste Queen teile ich heute meine Version der leckeren Brotlinge. Wenn ihr sie noch nicht kennen solltet, dann schaut gern mal auf ihrer Seite vorbei.

Ein tolles Rezept, älteres Brot zu verarbeiten. Viel Spass & lasst es euch schmecken!

Brotlinge aus alten Brotresten

Inspiriert durch Sophia Hoffmann, der wunderbaren Zero Waste Queen teile ich heute meine Version der leckeren Brotlinge. Ein tolles Rezept, älteres Brot zu verarbeiten. Viel Spass & lasst es euch schmecken!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 5 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 6
Kalorien 95 kcal

Equipment

  • 1 beschichtete Pfanne groß
  • 1 große Schüssel
  • 1 Zange oder Pfannenwender
  • 1 Brotmesser

Zutaten
  

  • 400 g Brot altbacken
  • 3 Stück Zwiebeln
  • 300 g Pilze Champignons
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 250 ml Gemüsebrühe je nach Trockenheit des Brotes, mehr oder weniger
  • 2 EL Kapern fein gehackt
  • 2 EL getrocknete Tomaten fein gehackt
  • 1 Bund Petersilie frisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Apfelessig
  • 3 EL Ahornsirup
  • 3 EL Senf mittelscharf oder körnig
  • 2 EL Majoran
  • 1 TL Paprika Räucherpaprika
  • 1 handvoll Semmelbrösel zerkleinerte Cornflakes
  • 6 EL Bratöl
  • 50 g Margarine pflanzlich

Anleitungen
 

  • Brot mit einem Brotmesser in 1 cm Würfel schneiden.
    400 g Brot
  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden
    3 Stück Zwiebeln, 2 Zehen Knoblauch
  • Pilze mit einem Küchentuch putzen (nicht waschen) und auch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit dem Brot, den Zwiebeln, den Kapern, Petersilie und Tomaten in eine Schüssel geben.
    300 g Pilze, 2 EL Kapern, 2 EL getrocknete Tomaten, 1 Bund Petersilie
  • Für die richtige Würzung Tomatenmark, Sojasauce, Apfelessig, Ahornsirup, Senf, Majoran, Rauchpaprika und die Masse durchkneten.
    2 EL Tomatenmark, 3 EL Sojasauce, 2 EL Apfelessig, 3 EL Ahornsirup, 3 EL Senf, 2 EL Majoran, 1 TL Paprika
  • Die Masse wird noch etwas trocken sein, nun so lange kneten und Brühe hinzufügen, bis die Masse eine gut formbare Konsistenz hat.
    250 ml Gemüsebrühe
  • Nun der Fun Teil: kleine Brotlinge mit angefeuchteten Händen formen, ca. 50g und im Anschluß in Semmelbröseln oder Haferflocken wälzen.
    1 handvoll Semmelbrösel
  • Das Öl und die Margarine in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Brotbuletten von beiden Seiten bei mittlerer Hitze knusprig goldbraun braten - sie werden sich mit dem Fett vollsaugen. Das ist Geschmack!
    6 EL Bratöl, 50 g Margarine

Notizen

Die gute Sophia Hoffmann hat mich in meinem Wirken sehr inspiriert. Das erste Mal habe ich ihre Brotlinge bei ihrer "Zero Waste Küche" Buchvorstellung 2018 probiert. Fand sie total lecker und seither sind sich nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. 
Ihr Rezept findet ihr hier.

Nährwerte

Serving: 50 gCalories: 95 kcal (5%)Carbohydrates: 6 g (2%)Protein: 2 g (4%)Fat: 8 g (12%)Saturated Fat: 2 g (13%)Polyunsaturated Fat: 3 gMonounsaturated Fat: 3 gTrans Fat: 0.002 gCholesterol: 0.002 mgSodium: 600 mg (26%)Potassium: 261 mg (7%)Fiber: 1 g (4%)Sugar: 3 g (3%)Vitamin A: 659 IU (13%)Vitamin C: 2 mg (2%)Calcium: 14 mg (1%)Iron: 1 mg (6%)
Keyword altes Brot, altes Brot verwerten, altes Brot verwerten Rezepte, brotling, brotlinge, rezepte vegan, rezepte vegetarisch
Du hast dieses leckere Rezept gekocht?Erzähl uns wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Rezept Wertung




Dir gefällt dieser Beitrag?

Telefon:
+49 162 95 98 761

E-Mail: 
kontakt(at)thore-hildebrandt.de

Lasst uns kochen