Reisnudeln mit Curry Miso Sauce

Reisnudeln mit Curry Miso Sauce

Schnelle Reisbandnudeln mit mildem gelben Curry und würzigem Shiro Miso. Dazu buntes schnell mitgegartes Gemüse. Ein Traum der asiatischen Küche.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 20 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
Land & Region Asiatisch
Portionen 2
Kalorien 403 kcal

Equipment

  • 2 Töpfe
  • 1 Brettchen
  • 1 Messer

Zutaten
  

  • 140 g Reisbandnudeln z.B. von Fairtraide Original
  • 35 g Sojagranulat
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Stängel Frühlingszwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 100 g Erbsen tiefgefroren sind super
  • 1 Stück rote Paprika
  • 2 TL gelbe Currypaste z.B. von Fairtrade Original
  • 1 TL Miso Paste helles Shiro Miso ist recht mild, z.B. von mimiferment
  • 1 TL Nussmus z.B. Mandel oder Cashew
  • 1/4 Stück Limette
  • frische gemahlener Pfeffer
  • 500 ml milde Gemüsebrühe salzarm
  • 2 EL Bratöl
  • Salz
  • ein paar Stängel Petersilie optional

Anleitungen
 

  • Zur Vorbereitung wasche Karotten, Frühlingszwiebeln und Paprika
    2 Stängel Frühlingszwiebeln, 2 mittelgroße Karotten, 1 Stück rote Paprika
  • Schäle die Zwiebel und Knoblauch und schneide beides in kleine Würfelchen
    1 große Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch
  • Erhitze das Bratöl in einer Pfanne, füge die Zwiebeln und das Sojagranulat hinzu. Bei mittlerer bis hoher Hitze lass beides anbräunen. Ca. 5 Minuten.
    35 g Sojagranulat, 1 große Zwiebel, 2 EL Bratöl
  • Füge nun den Knoblauch und die Currypaste hinzu. Lass es leicht aromatisieren. Ca. 30-60 Sekunden
    2 Zehen Knoblauch, 2 TL gelbe Currypaste
  • Nun lösche das Ganze mit der Brühe ab und lass alles für 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln
    500 ml milde Gemüsebrühe
  • Setze einen Topf mit Salzwasser auf und bringe diesen zum Kochen.
    Salz
  • Nun schneide die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Paprika in feine Streifen und wenn du einen Sparschäler hast, schäle feine Streifen von der Karotte.
    2 Stängel Frühlingszwiebeln, 1 Stück rote Paprika, 2 mittelgroße Karotten
  • Nun sollte das Wasser für die Reisbandnudeln kochen, die Kochzeit beträgt ca. 5-7 Minuten.
    140 g Reisbandnudeln
  • Währenddessen rühre das Nussmus in die Currysauce, das gibt mehr Bindung und gib die Paprikastreifen, Karottenstreifen und Erbsen dazu. Lasse alles 5 Minuten Kochen.
    2 mittelgroße Karotten, 1 Stück rote Paprika, 1 TL Nussmus, 100 g Erbsen
  • Zum Ende der Kochzeit, dreh die Temperatur runter und gib die Frühlingszwiebeln und die Miso Paste dazu. Abschmecken mit frischem Pfeffer und frischen Limettensaft. Wer mag, kann noch mit gehackter Petersilie dekorieren
    2 Stängel Frühlingszwiebeln, 1 TL Miso Paste, 1/4 Stück Limette, ein paar Stängel Petersilie, frische gemahlener Pfeffer

Nährwerte

Serving: 2 400Calories: 403 kcal (20%)Carbohydrates: 75 g (25%)Protein: 12 g (24%)Fat: 6 g (9%)Saturated Fat: 1 g (6%)Polyunsaturated Fat: 3 gMonounsaturated Fat: 1 gSodium: 152 mg (7%)Potassium: 594 mg (17%)Fiber: 7 g (29%)Sugar: 5 g (6%)Vitamin A: 725 IU (15%)Vitamin C: 21 mg (25%)Calcium: 64 mg (6%)Iron: 2 mg (11%)
Keyword einfach, Nudeln, schnell, Umami
Du hast dieses leckere Rezept gekocht?Erzähl uns wie es war!

Schreibe einen Kommentar

Rezept Wertung




Dir gefällt dieser Beitrag?

Telefon:
+49 162 95 98 761

E-Mail: 
kontakt(at)thore-hildebrandt.de

Lasst uns kochen